• Uncategorized

Dein Leben ist schön – sei dankbar!

Dein Leben ist schön – sei dankbar!

Ich bin ok. Nein, das war eine Untertreibung. Eigentlich fühle ich mich phänomenal gut. Jeden Tag kann ich frei und ohne Einschränkungen entscheiden, wie ich meine Zeit verbringen möchte. Das Wasser, das ich trinke, ist außergewöhnlich sauber und vor allem frei von Keimen, Bakterien und Krankheitserregern. Sie müssen sich auch keine Sorgen machen, wo Sie mein Essen für den nächsten Tag bekommen. Meine Bürgerrechte werden durch einen Staat geschützt, der es mir ermöglicht, meine Meinung zu äußern (Meinungsfreiheit), ohne dass ich eine Strafverfolgung fürchten muss. Unsere Kinder erheben sich ohne Krieg und Hungersnöte und haben die Chance auf eine hervorragende Ausbildung.

Kennen Sie die Schönheit Ihres Lebens?

Haben Sie an dieser Stelle etwas bemerkt? Ich, Sie und alle anderen Menschen, die diese Zeilen lesen, haben ein hundertmal einfacheres, sichereres und besseres Leben als Millionen anderer Menschen aus Ländern der Dritten Welt, die es jemals erleben werden.

Aber kennen wir diese Tatsachen? Nicht wirklich, anstatt dankbar zu sein, merken die meisten von uns gar nicht, wie erstaunlich unser Leben ist. Die Menschen verlieren die Wertschätzung ihres schönen Lebens, konzentrieren sich auf Probleme und sehen ihre derzeitige „schreckliche Situation“ pessimistisch. Wir halten Tausende von Dingen in unserem Leben für selbstverständlich, weil es für uns völlig normal ist, Tag für Tag duschen oder Essen auf unseren Tischen zu haben. Jeder von uns duscht ein- oder zweimal am Tag, aber für einen Afrikaner, der mit seinem Stamm in der Wüste lebt, wäre eine solche Verschwendung von Wasser aus hygienischen Gründen absolut tödlich. Darüber hinaus muss sich die überwiegende Mehrheit von uns keine Gedanken darüber machen, ob sie am nächsten Tag etwas zu essen haben, da unser Hauptproblem darin besteht, was am nächsten Tag zu essen ist – etwas, das für jemanden, der lebt, ein reiner Luxus sein könnte in einem Gebiet, in dem die Nahrungsressourcen begrenzt sind.

Haben Sie jemals die Tatsache bemerkt, dass Slumbewohner in Ländern der Dritten Welt oft noch glücklicher sind als Tausende von Bewohnern unserer Zivilisation, obwohl ihnen so viele Dinge fehlen, von Lebensmitteln bis zu Luxusartikeln wie einem Fernseher? Könnte es sein, dass diese Menschen ihr Leben viel mehr schätzen, weil sie nicht wissen können, ob sie den nächsten Tag genießen können? Vielleicht konzentrieren sie sich nicht einmal auf materielle Dinge oder Sachgüter wie Geld, sondern genießen die Zeit mit ihrer Familie und schätzen soziale Werte wie tiefe Freundschaften bei weitem mehr als wir?

Lieber Freund, bitte denk ein bisschen über dein eigenes Leben nach! Anstatt uns ständig mit den negativen Aspekten unseres Lebens auseinanderzusetzen, sollten wir uns bewusst machen, dass wir eine große Chance haben und dass wir alle notwendigen Schritte unternehmen können, um unser Leben noch schöner zu machen. Wenn wir einen genaueren Blick auf unser Leben riskieren, werden wir vielleicht sogar bemerken, dass es bereits wirklich erstaunlich ist. Es kommt nur auf unsere Denkweise und unseren Standpunkt an. Verschwenden Sie nicht Ihre Zeit damit, Beweise zu finden, warum gerade Ihr Leben so schwer ist, sondern schätzen Sie Dinge im Leben, die Sie bereits erreicht haben, und noch wichtiger: Schätzen Sie diese Dinge, die für Einwohner ärmerer Länder nicht selbstverständlich sind.

You may also like...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *